wissen.de
Total votes: 33
LEXIKON

Tours

[
tu:r
]
Stadt im mittleren Frankreich, im Winkel zwischen Loire und Cher; Mittelpunkt der Touraine, Hauptstadt des Départements Indre-et-Loire, 136 400 Einwohner; Wallfahrtskirche Saint-Martin, gotische Kathedrale (12.16. Jahrhundert), ehemaliger Erzbischofspalast (17. Jahrhundert), Hochschulen, Museen, Bibliothek; Agrar- und Weinhandel, große Eisenbahnwerkstätten, Metall-, Maschinen-, Elektro-, Textil-, Papier-, Nahrungsmittel-, chemische Industrie, Druckereien; Fremdenverkehr. Bei Tours und Poitiers schlug der fränkische Hausmeier Karl Martell am 17. 10. 732 die Araber und vertrieb sie aus Frankreich.
Total votes: 33