wissen.de
Total votes: 5
LEXIKON

Torrente Ballester

[tɔˈrrɛnte bajesˈtɛr]
Gonzalo, spanischer Schriftsteller, * 13. 6. 1910 Ferrol,  27. 1. 1999 Salamanca; schrieb zunächst Kritiken, literaturhistorische Abhandlungen und Theaterstücke. Seine frühen Romane zeigen eine traditionelle Erzählstruktur und spiegeln die konservativen Werte eines nationalen Spanien. In den 1960er Jahren brach er mit dem Franco-Regime und wandte sich stilistisch neuen, experimentellen Techniken zu. Seine späteren Werke weisen zunehmend irrationale, fantastische Elemente auf. Hauptwerk ist die Romantrilogie „Los gozos y las sombras“ 19571962, deutsch „Licht und Schatten“ 1991. Außerdem: „Die Insel der Hyazinthen“ 1980, deutsch 1995; „Don Juan“ 1993.
Total votes: 5