wissen.de
Total votes: 6
LEXIKON

Tontrennung

fotografisches Laborverfahren zur Überbrückung großer Kontraste in der Schwarzweißfotografie. Auf dem Umweg über ein Diapositiv werden ein Lichter- und ein Schattennegativ hergestellt. Durch passgenaues Übereinanderkopieren beider Negative entsteht ein Positiv mit tonwertrichtigen Lichtern und Schatten bei verringerter Abstufung in den Mitteltönen.
Total votes: 6