wissen.de
Total votes: 10
LEXIKON

Tom-Tom

in den 1920er Jahren aus China eingeführtes Schlaginstrument (Trommel), das heute in der Pop-, Rock- und Jazzmusik sowie in der neuen Musik als Teil des Schlagzeugs verwendet wird; zylindrischer Korpus mit beidseitigem Fellbezug und Spannschrauben; Tom-Toms werden mit Trommelstöcken oder Paukenschlegeln geschlagen.
Total votes: 10