wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Tmor

größte der Kleinen Sundainseln, zwischen Sawusee und Timorsee, westlich von Neuguinea, 33 850 km2, rund 3 Mio. Einwohner; meist Papuas und Malaien; bildet im Westen eine indonesische Provinz mit der Hauptstadt Kupang; der Osten mit der Hauptstadt Dili wurde 2002 unabhängig (Osttimor). Der Regenwald ist weitgehend gerodet; Savanne im Süden; Anbau von Kaffee, Tee, Tabak; Kopra- und Kautschukgewinnung.
Total votes: 15