wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Timişoara

[
-ˈʃoara
]
deutsch Temeschburg, ungarisch Temesvár
Hauptstadt des westrumänischen Bezirks Timiş (8697 km2, 678 000 Einwohner), am Begakanal, 318 000 Einwohner; Universität (1962); Schloss Ianous, Altes Rathaus, katholische und orthodoxe Kathedrale; Reifenwerk, Textil-, Nahrungsmittel-, chemische u. a. Industrie. 1552 türkisch, 1716 österreichisch, unter Karl VI. mit Deutschen besiedelt, 1921 rumänisch, Zentrum der Banater Schwaben.
Total votes: 34