wissen.de
Total votes: 10
LEXIKON

Tillich

Paul, deutscher evangelischer Theologe und Religionsphilosoph, * 20. 8. 1886 Starzeddel, Kreis Guben,  22. 10. 1965 Chicago; gründete 1919 mit G. Dehn u. a. den Kreis religiöser Sozialisten; 1924 Professor in Marburg, 1925 in Dresden und Leipzig, 1929 in Frankfurt am Main, verlor 1933 seinen Lehrstuhl und emigrierte in die USA, Professor in New York, Harvard und Chicago. Im Mittelpunkt seines Werks steht eine neue Formulierung der Antwort auf die theologische Frage nach dem Verhältnis von göttlicher Offenbarung und menschlicher Wirklichkeit (Korrelation von Frage und göttlicher Antwort). 1962 Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Hauptwerk: „Systematische Theologie“ 3 Bände 19511966.
Total votes: 10