wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Tierkreis

Zodiakus
etwa 20° breite Zone um die Himmelskugel, innerhalb der die Bewegungen von Sonne, Mond und Planeten vor sich gehen. Die scheinbare Sonnenbahn (Ekliptik) bildet die Mittellinie des Tierkreises; er enthält folgende 12 Sternbilder (Tierkreissternbilder): Widder , Stier , Zwillinge , Krebs , Löwe , Jungfrau , Waage , Skorpion , Schütze , Steinbock , Wassermann , Fische .
Die Tierkreissternbilder sind babylonischen und griechischen Ursprungs. Andere Kulturen (z. B. China, Ägypten) besaßen andere Tierkreissternbilder. Von den Tierkreissternbildern müssen die Tierkreiszeichen unterschieden werden. Sie sind längs der Ekliptik genau 30° lang und beginnen mit dem Widder beim Frühlingspunkt, während wegen der Präzession der Erdachse heute dort das Tierkreissternbild Fische liegt. Vor rund 2000 Jahren fielen Tierkreissternbilder und Tierkreiszeichen noch zusammen.
Tierkreiszeichen
Tierkreiszeichen
Tierkreiszeichen-Abbildung aus dem „Stundenbuch“ des Herzogs von Berry, 15. Jahrhundert
Total votes: 28