wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Tiefseebecken

häufigste Oberflächenform des Meeresbodens, erstreckt sich zwischen den Kontinentalrändern und den Mittelozeanischen Rücken. Die Tiefseebecken zusammen umfassen mit 260 Mio. km2 71,6% des Meeresbodens. Die Tiefseebecken werden durch Ebenen, Hügelzonen, Schwellen und Bruchzonen gegliedert. Es sind etwa 70 Tiefseebecken bekannt.
Total votes: 15