wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Tiefenrausch

beim Tieftauchen mit Pressluftgeräten vermehrt ab einer Tiefe von 40 m auftretende Bewusstseinstrübung, die auf einer Stickstoffnarkose beruht und sich individuell verschieden in Form von tiefer Bewusstlosigkeit über panische Zustände bis hin zu Euphorie äußern kann. Der Betroffene muss sofort in geringere Tiefen gebracht werden, was den Tiefenrausch nahezu umgehend verschwinden lässt.
Total votes: 0