wissen.de
You voted 1. Total votes: 37
LEXIKON

Thüringer Wald

Mittelgebirge in Thüringen, rund 120 km langer, bis 35 km breiter Kamm zwischen Werra (bei Eisenach) und den Schwarzaquellen, fällt nach Osten zum Thüringer Becken ab; der 650850 m hohe Rücken mit dem Rennweg wird vom Großen Beerberg (982 m) und Großen Inselsberg (916 m) überragt; niederschlagsreich, dicht bewaldet; Forstwirtschaft, nur wenig Ackerbau; schon seit dem Mittelalter Haus- und Kleinindustrie (Spielwaren, Glas, Porzellan); reger Fremdenverkehr und Wintersport.
You voted 1. Total votes: 37