wissen.de
Total votes: 3
LEXIKON

Thingvallavatn

[
ˈθingvadla-
]
isländischer See östlich von Reykjavik, mit rund  83 km2 der größte See Islands; am Nordufer Thingvellir (Weltkulturerbe seit 2004), ein ehemaliger Thingplatz, auf dem am 17. 6. 1944 die Republik Island ausgerufen wurde.
Total votes: 3