wissen.de
Total votes: 26
LEXIKON

Textlindustrie

Zweig der Verbrauchsgüterindustrie, die Gesamtheit der Textilwaren erzeugenden oder bearbeitenden Betriebe, besonders die Spinnereien, Webereien, Wirkereien, Strickereien (oft betrieblich zusammengefasst) und die Textilveredelungsindustrie (Ausrüstungsindustrie; u. a. Appretieren, Bleichen, Färben der Erzeugnisse). Zentren der deutschen Textilindustrie sind Aachen, Augsburg, Bielefeld, Chemnitz, Krefeld, Mönchengladbach, Nordhorn, Plauen, Rheine, Wuppertal.
Total votes: 26