wissen.de
Total votes: 29
LEXIKON

Tetrachlorkhlenstoff

Kohlenstofftetrachlorid; Tetrachlormethan, Kurzbezeichnung Tetra
Formel CCl4, wasserunlösliche, unbrennbare, farblose, giftige Flüssigkeit von süßlichem Geruch; aus Methan- und Chlorgas gewonnen; technisches Lösungsmittel für Öle, Fette, Harze, Nitrocellulose, Kautschuk u. a. Auch zur Herstellung von Freontreibgas verwendet. Beim Umgang mit Tetrachlorkohlenstoff müssen wegen seiner Toxizität bestimmte Auflagen beachtet werden.
Total votes: 29