wissen.de
Total votes: 44
LEXIKON

Teorema Geometrie der Liebe

  • Deutscher Titel: Teorema Geometrie der Liebe
  • Original-Titel: TEOREMA
  • Land: Italien
  • Jahr: 1968
  • Regie: Pier Paolo Pasolini
  • Drehbuch: Pier Paolo Pasolini
  • Kamera: Giuseppe Ruzzolini
  • Schauspieler: Terence Stamp, Silvana Mangano, Massimo Girotti, Laura Betti
  • Auszeichnungen: Goldener Löwe Filmfestival Venedig 1968 für Darstellerin (Laura Betti)
Die Familie eines Fabrikbesitzers empfängt einen Gast (Terence Stamp), von dessen Erscheinung alle verzaubert werden. Die Dienstmagd (Laura Betti) wird durch ihn geläutert, bricht aus ihrem bisherigen Leben aus und wird zur Wunderheilerin. Auch die Übrigen vollziehen Wandlungen, die jedoch in Irrsinn, Verzweiflung und sexuellen Exzessen enden. Die Familie kann sich aber nicht vollständig aus ihrem bisherigen Leben lösen.
Pier Paolo Pasolini bringt mit »Teorema« seine filmische Umsetzung eines modernen Evangeliums auf die Leinwand. Dem Regisseur gelingt ein Werk, das nahezu allein durch seine poetischen Bilder spricht.
Total votes: 44