wissen.de
Total votes: 29
LEXIKON

Tausendundeine Nacht

arabisch Alf laila wa-laila
arabische Erzählsammlung von über 300 Märchen, Legenden, Anekdoten, Parabeln, Gedichten u. a., von einer Rahmenhandlung indischer Herkunft zusammengehalten: Um sich für die Untreue seiner Gattin zu rächen, heiratet der König von Samarkand jeden Abend eine andere Frau und tötet sie am Morgen. Die kluge Tochter des Wesirs, Scheherezade, hält den König durch fesselnde Erzählungen von seinem Vorhaben ab und ändert seinen Sinn. Trotz unterschiedlicher, z. T. indischer Herkunft (8. Jahrhundert, im 10. Jahrhundert ins Persische übertragen) sind die um die Gestalt Harun Ar Raschids gerankten Märchen von arabisch-islamischem Geist durchdrungen. Die bekanntesten Märchen sind Sindbad der Seefahrer, Aladin und die Wunderlampe, Ali Baba und die 40 Räuber.
Total votes: 29