wissen.de
Total votes: 5
LEXIKON

Tatum

Edward Lawrie, US-amerikanischer Biologe und Genetiker, * 14. 12. 1909 Boulder, Colo.,  5. 11. 1975 New York; erhielt für Arbeiten zur Biochemie der Gene (Steuerung der Eiweißsynthese durch Gene) gemeinsam mit G. W. Beadle und J. Lederberg den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1958.
Total votes: 5