wissen.de
Total votes: 25
LEXIKON

Taler

niederländisch Daalder, skandinavisch Daler, amerikanisch Dollar
die 1484 erstmals in Tirol geprägte große Silbermünze, Guldengroschen genannt, die dem Wert eines Guldens entsprach; bald in Sachsen (1500, Klappmützentaler), Joachimstal (1518, Joachimstaler) und vielen anderen Gebieten aufgegriffen. In den Reichsmünzordnungen wurde der Taler mit 72, später mit 90 Kreuzern als Reichstaler zur Reichsmünze erhoben und mit 28,6 g Silber festgesetzt (Groschen). Der Reichstaler wurde vielerorts bis zum 18. Jahrhundert geprägt; 1908 wurden die letzten Taler außer Kurs gesetzt.
Total votes: 25