wissen.de
Total votes: 64
LEXIKON

Taj Mahl

Tadsch Mahal
„Diadem-Palast“, Palastanlage aus dem 14. Jahrhundert in Agra (Nordindien), 16301648 vom Mogul-Kaiser Shajahan für seine früh verstorbene Gemahlin Mumtaz-i-Mahal als Mausoleum umgebaut und verschönert. Wände und Kuppeln aus weißem Marmor; Sarkophage und Kenotaphe im Innern mit reichen Marmor-Intarsien geschmückt.
Total votes: 64