wissen.de
You voted 3. Total votes: 100
LEXIKON

Syrien

Frühgeschichte und osmanische Herrschaft

Das im 4. Jahrtausend v. Chr. von Kanaanäern und Hurritern besiedelte Land beherrschten die Perser seit 539 v. Chr. Im Anschluss an die Eroberungen Alexanders des Großen wurde die Region Zentrum des seleukidischen Reiches. 64 v.  Chr. errichteten die Römer die Provinz Syria. 395 kam Syrien an das Byzantinische Reich. 635637 eroberten die
Islam: Reiche von 632 bis um 1700
Islam: Reiche
islamischen Araber Syrien Damaskus war 661750 Hauptstadt der Omajjadenkalifen. Im 12. Jahrhundert herrschten die Kreuzfahrer über Edessa, Antiochia und Tripolis. 15161918 war Syrien Teil des Osmanischen Reichs.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
  3. Bevölkerung
  4. Staat und Politik
  5. Wirtschaft und Verkehr
  6. Geschichte
    1. Frühgeschichte und osmanische Herrschaft
    2. Mandatszeit und Unabhängigkeit
You voted 3. Total votes: 100