wissen.de
Total votes: 20
LEXIKON

Synergsmus

die besonders von den Anhängern P. Melanchthons (Philippisten) vertretene Lehre von der Mitwirkung des Menschen bei seiner Rettung durch die göttliche Gnade. Der Synergistenstreit 1558 zwischen Philippisten und Luther-Anhängern (M. Flacius) wurde beendet in der Konkordienformel (Entscheidung gegen den Synergismus).
Total votes: 20