wissen.de
You voted 5. Total votes: 62
LEXIKON

Sun Ra

[
sʌn rɛi
]
, auch Le Sonyr Ra, eigentlich Herman Poole Blount, US-amerikanischer Jazzmusiker (Klavier, Keyboard, elektrische und elektronische Instrumente, Bandleader),* 22. 5. 1914 Birmingham Ala.,  30. 5. 1993 Birmingham; gilt als einer der Begründer des Free Jazz, schmückte seine Auftritte mit an Voodoo-Kult und Vaudeville-Shows erinnernden Effekten. Der eine kosmisch-mythische Weltanschauung vertretende Musiker spielte bis 1953 bei F. Henderson u. C. Hawkins und gründete 1953 „The Arkestra“, das unter Einbeziehung sämtlicher Stile von Stride Piano bis Free Jazz zu Sun Ras bedeutendsten Gruppen zählt; entwickelte den von Weltraumthemen beeinflußten „Cosmic Jazz“; Schallplatten u. a. “Sun Song„ 1956, “The Solar Myth Approach„ 1970, “Mayan Temples„ 1990, “Destination Unknown„ 1992.
You voted 5. Total votes: 62