wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Stroboskp

[
das; griechisch
]
optisches Gerät zum Beobachten und Messen rasch ablaufender Vorgänge (z. B. Drehzahlmessung) mit Hilfe eines periodisch unterbrochenen Lichtstrahls (Dauer z. B. 105s). Stimmen die Frequenzen von Stroboskop und Messvorgang überein, dann scheint der Vorgang stillzustehen, weil jeder Lichtblitz den gleichen Bewegungszustand beleuchtet (stroboskopischer Effekt).
Total votes: 15