wissen.de
Total votes: 23
LEXIKON

Straßburger Münster

eines der Hauptwerke mittelalterlicher Kirchenbaukunst, erhebt sich auf den Fundamenten des 1015 begonnenen ottonischen Münsters. Die Bauzeit der spätromanischen, z. T. schon gotischen Abschnitte (Chor und Querhaus) reichte vom Ende des 12. bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts; 12501275 wurde dann das Langhaus als hochgotische Kathedrale errichtet. 1276 wurde mit dem Bau der von Erwin von Steinbach entworfenen Westfassade begonnen; J. Hültz ( 1449) und U. Ensinger waren die Meister des 142 m hohen Nordturms. Ausstattung: Steinbildwerke aus der Zeit um 1230 (Ecclesia und Synagoge, Engelspfeiler mit Jüngstem Gericht, Marientod) und nach 1277 (Kluge und Törichte Jungfrauen); bedeutende farbige Glasfenster aus dem 13. und 14. Jahrhundert.
Total votes: 23