wissen.de
Total votes: 61
LEXIKON

Strandpflanzen

Dünenpflanzen
an nährstoffarme, salzreiche, lockere Sandböden angepasste Pflanzen der Meeresküsten. Infolge des hohen Salzgehalts des Bodens herrschen Salzpflanzen vor. Strandpflanzen haben gegen Verwehung und Auswehung verzweigte Wurzelstöcke, gegen austrocknende Winde Verdunstungshemmungen wie Rollblätter, Wachsüberzüge oder Haare auf den Blättern.
Total votes: 61