wissen.de
Total votes: 14
LEXIKON

Strahlenschutzglas

für die Kerntechnik entwickelte, für radioaktive Strahlung undurchlässige optische Gläser. Strahlenschutzglas absorbiert radioaktive Strahlung durch seinen hohen Bleigehalt. Da Strahlenschutzglas unter Einwirkung von Alpha- oder Beta-Strahlung zum Verfärben neigt, wird es meist mit Ceroxid stabilisiert. Eine Scheibe Strahlenschutzglas hat etwa die Absorptionswirkung einer doppelt so dicken Bleiplatte.
Total votes: 14