wissen.de
Total votes: 17
LEXIKON

Stijl

[stɛil; niederländisch Stil]
De Stijl
niederländische Künstlervereinigung, 1917 gegründet von den Malern P. Mondrian und T. van Doesburg (Herausgeber der Zeitschrift „De Stijl“, die bis 1929 erschien), G. Vantongerloo, B. van der Leck u. a. Zum weiteren Kreis gehörten die Architekten J. J. P. Oud und G. T. Rietveld sowie der Dichter A. Kok. Die Gruppe bekannte sich zur ungegenständlichen, geometrisch-abstrakten Darstellungsform in Malerei, Plastik und Architektur in einem auf Funktionalität beschränkten Purismus, der ähnlich wie das Bauhaus Grundsätze für eine auf alle Gestaltungsbereiche anwendbare Ästhetik lieferte.
Total votes: 17