wissen.de
Total votes: 8
LEXIKON

Steely Dan

US-amerikanische Rockgruppe; ein Projekt der beiden Songwriter W. Becker (Bass) und D. Fagen (Gesang, Keyboards); die 1972 gegründete Band begeisterte in den 1970er Jahren Kritiker und Publikum mit artifiziellen, vom Jazz beeinflussten Rocksongs; ab 1975 war Steely Dan bis zur Auflösung 1980 eine reine Studioband; Plattenproduktionen wurden mit prominenten Gastmusikern eingespielt; die beiden Musiker blieben auch danach in Kontakt und riefen 1999 eine Neuauflage von Steely Dan ins Leben, mit der sie 2000 auch auf Tournee gingen; Veröffentlichungen: „Can't buy a Thrill“ 1973; „Pretzel Logic“ 1974; „Aja“ 1977; „Two against Nature“ 2000.
Total votes: 8