wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Stahlbeton

mit Stahleinlagen (Rund-Stahlstäbe, Stahlgewebe oder dgl.) bewehrter (armierter) Beton; für biegungsbeanspruchte Bauteile, schlanke Druckglieder und für Zugglieder geeigneter Verbundstoff, bei dem sich der druckfeste Beton mit der zugfesten Stahlbewehrung zu gemeinsamer Wirkung (Verbund) verbindet. Stahlbeton ist widerstandsfähig gegen Feuer und Erschütterungen.
Total votes: 0