wissen.de
You voted 2. Total votes: 15
LEXIKON

Srebrenica

[ˈsrɛbrɛnitsa]
Stadt im Osten Bosniens, 1993 rund 5000 vorwiegend muslimische Einwohner, 1995 durch Flüchtlingszuwächse rund 45 000 Einwohner. Während des jugoslawischen Bürgerkriegs erklärte der UN-Sicherheitsrat Srebrenica am 16. 4. 1993 zur Schutzzone. Dessen ungeachtet eroberten am 11. Juli 1995 Streitkräfte der bosnischen Serben die Stadt; die UN-Soldaten schützten die Bevölkerung nicht. Die bosnischen Serben verübten ein Massaker, dem rund 8000 Menschen zum Opfer fielen, von denen bislang mehr als 5000 in Massengräbern entdeckt wurden. 2003 wurden die ersten Opfer offiziell beigesetzt.
You voted 2. Total votes: 15