wissen.de
Total votes: 22
LEXIKON

Sprachpsychologie

Zweig der Psychologie oder der philosophische Anthropologie, der sich einerseits mit dem seelischen Gehalt der Sprache, andererseits mit dem sprachlichen Verhalten des Einzelnen, der Gruppen und Völker befasst. Am wichtigsten sind in der Sprachpsychologie die Entwicklung des Sprachprozesses (Kindersprache, Erlernen von Sprachen), die Funktionsstörungen (Sprachhemmungen, -fehler) und das Verhältnis der Sprache zu den übrigen Ausdruckserscheinungen (im Umgang und in der gehobenen Rede, im Sprachkunstwerk).
Total votes: 22