wissen.de
Total votes: 12
LEXIKON

Spongn

[das; griechisch + lateinisch]
hornartige Substanz mit hohem Jodgehalt, besteht aus doppellichtbrechenden Fasern; chemisch den Eiweißen nahe stehend. Spongin bildet die Skelettsubstanz der Schwämme, die entweder allein (bei den Hornschwämmen, z. B. beim Badeschwamm) oder in Zusammenhang mit anderen Skelettkörpern, z. B. Kieselnadeln, Sandkörnern, vorkommt.
Total votes: 12