wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Speckkäfer

Dermestidae
Speckkäfer (Eigentlicher)
Speckkäfer (Eigentlicher)
Bei den Eigentlichen Speckkäfern der Gattung Dermestes sind Käfer wie Larve sehr schädlich, da beide Entwicklungsstadien sich von trockenem Fleisch, Häuten und Fellen ernähren.
in allen Erdteilen lebende Familie der Käfer mit rund 900 Arten; ursprünglich Aasfresser, gefährlich als Vorratsschädlinge. Zu den Speckkäfern gehören der Gewöhnliche Speckkäfer, Dermestes lardarius, von 7 mm Länge und braun-schwarzer Farbe, sowie Pelzkäfer, Teppichkäfer, Khaprakäfer und Museumskäfer.
Total votes: 0