wissen.de
Total votes: 53
LEXIKON

Spannbeton

ein Baustoff, der sich vom Stahlbeton dadurch unterscheidet, dass seine Stahleinlagen vorgespannt werden. Der Beton erhält dadurch eine beträchtliche Druckbeanspruchung. In allen jenen Belastungsfällen, in denen bei Stahlbeton Zug- oder Biegebeanspruchungen auftreten würden, werden beim Spannbeton nur die Druckkräfte im Beton herabgesetzt; Zugspannungen aber, die der Beton schlecht verträgt, beschränken sich auf die Stahleinlagen (Spannglieder). Spannbeton ist dadurch biegsam und elastisch wie Stahl.
Total votes: 53