wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Sonnenparallxe

scheinbare Verschiebung (Parallaxe) des Sonnenorts bei Verrückung des Beobachtungsstandpunkts um 1 Erdhalbmesser; ist gleich dem Winkel (8,80“), unter dem der Äquatorhalbmesser der Erde von der Sonne aus in mittlerer Entfernung erscheint. Aus der Sonnenparallaxe lässt sich die mittlere Entfernung ErdeSonne (die astronomische Längeneinheit) berechnen. Die Bestimmung der Sonnenparallaxe im Altertum (Aristarch, Ptolemäus) ergab viel zu große Werte. Moderne Methoden: 1. aus Venusdurchgängen vor der Sonne, 2. aus Entfernungen von Planetoiden in Erdnähe (z. B. Eros), 3. aus Radaranpeilungen von Planeten.
Total votes: 34