wissen.de
LEXIKON

Sloterdijk

[
-daik
]
Peter, deutscher Philosoph, Kulturwissenschaftler und Schriftsteller, * 26. 6. 1947 Karlsruhe; einer der bekanntesten zeitgenössischen deutschen Philosophen; fand weite Beachtung mit seinem Werk „Kritik der zynischen Vernunft“ 1983, einer Parteinahme gegen den Zynismus als „aufgeklärtes falsches Bewusstsein“. Sein dreibändiges Hauptwerk „Sphären“ („Sphären I/II/III“ 1998/99, 2004) stellt eine umfassende Theorie der Gegenwart und eine philosophische Anthropologie dar; umstritten war seine Rede über Eugenik „Regeln für den Menschenpark“ 1999; weitere Werke u. a.: „Der Zauberbaum“ 1985; „Zur Welt kommen zur Sprache kommen“ 1988; „Kritik der politischen Kinetik“ 1989; „Weltfremdheit“ 1992; „Selbstversuch“ 1996; „Du mußt dein Leben ändern“ 2009.
Total votes: 23
Total votes: 23