wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Skulls

[
Pl.; engl.
]
am Ruderboot beidseitig befestigte Holme mit Ruderblättern, Länge insges. 2,83 m. Zu den mit S. ausgestatteten Rennbooten gehören: Einer, Doppelzweier, Doppelvierer, Doppelachter. Skullboote werden vom Ruderer mit zwei S. vorangetrieben, im Gegensatz zu den Riemenbooten, bei denen jeder Ruderer nur einen Riemen betätigt.
Total votes: 0