wissen.de
Total votes: 113
LEXIKON

Sknhead

[-hɛd; englisch, Hautkopf]
ein Typ der Jugendkultur mit meist harten äußeren Erscheinungsmerkmalen (kahl geschorener Kopf, Bomberjacke, schwere Schnürstiefel) und starker Tendenz zu gewalttätigem Sozialverhalten; entstanden aus dem englischen Arbeitermilieu Ende der 1960er Jahre, seit Ende der 1970er Jahre auch in Deutschland mit zunächst deutlicher rechtsradikaler Prägung; heute politisch eingeordnet von linksgerichtet (sog. Red-Skins) über unpolitisch (sog. Oi-Skins) bis hin zu rechtsextremistisch (sog. Nazi-Skins).
Total votes: 113