wissen.de
Total votes: 20
LEXIKON

Sido

eigentlich Paul Würdig, deutscher Rapsänger, * 30. 11. 1980 Berlin; 1997 Einstieg in die Rapszene; seither in verschiedenen Rap-Kooperationen aktiv; ab 2003 Start als Solo-Künstler; kontrovers diskutierter Vertreter des Gangsterrap; bekannt für obszön-provokante und aggressiv aufgeladene Texte: Drogenkonsum, Gewaltverherrlichung und unverhohlener Sexismus als beherrschende Inhalte; führte zur Indizierung eines Albums; Veröffentlichungen: „Maske“ 2004 (indiziert; Neuauflage als „Maske X“); „Ich“ 2006; „Eine Hand wäscht die andere“ 2007; „Ich und meine Maske“ 2008.
Total votes: 20