wissen.de
Total votes: 8
LEXIKON

Sherrington

[
ˈʃɛriŋtn
]
Sir Charles Scott, britischer Neurophysiologe, * 27. 11. 1859 London,  4. 3. 1952 Eastbourne; Professor in Liverpool und Oxford, erhielt für nervenphysiologische Forschungen (Reflexe, funktionelle Zusammenhänge zwischen sensiblen Hautsegmenten und Eingeweidesegmenten, Funktion der Neurone u. a.) gemeinsam mit E. D. Adrian den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 1932.
Total votes: 8