wissen.de
Total votes: 48
LEXIKON

Sheng

[
ʃeŋ; das; chinesisch
]
japanisch Sho
Mundorgel, ein Zungenpfeifenspiel. Es diente rituellen Zwecken und soll eine chinesische Erfindung sein. Das Sheng besteht aus einem tassenförmigen Hohlkörper (Kalebasse, später Holz) mit einem seitlichen Anblasestutzen. Oben sind 17 Bambuspfeifen in verschiedenen Längen eingesetzt. Die Pfeifen haben am unteren Ende eine durchschlagende Metallzunge und darüber ein Griffloch; sie klingen nur, wenn dieses geschlossen wird. Aus dem Sheng wurden in Europa zunächst Orgelregister mit Durchschlagzungen entwickelt, später das Harmonium und die Mund- und die Ziehharmonika.
Total votes: 48