wissen.de
Total votes: 24
LEXIKON

Shankar

[ˈʃan-]
Ravi, eigentlich Rabindra S. Chowdhury, indischer Komponist und Sitarspieler, * 7. 4. 1920 Benares (heute Varanasi),  11. 12. 2012 San Diego; gründete das Indian National Orchestra sowie Musikschulen in Bombay und Los Angeles; machte durch Konzertreisen indische Musik in Europa und den USA bekannt; gilt durch seine Zusammenarbeit mit westlichen Musikern wie Yehudi Menuhin, den Beatles oder Philip Glass als Begründer der Weltmusik; wirkte auch als Pädagoge u. gründete 1962 eine „Kinnara School of Music“ in Bombay sowie 1967 eine in Los Angeles; schrieb Orchesterwerke (u. a. Konzerte für Sitar und Orchester), Kammermusik, Ballettmusiken („Samanya Kshati“ nach Rabindranath Tagore, 1961) und Filmmusiken (u. a. zu „Gandhi“ von Richard Attenborough); erhielt 1998 den Polar Music Prize. Memoiren: „My Music, My Life“ 1969.
Total votes: 24