wissen.de
Total votes: 43
LEXIKON

Seychellenfrösche

[
zɛˈʃɛlən-
]
Sooglossinae
Unterfamilie der Echten Frösche, die mit zwei frosch- u. einer krötenähnl. Art ausschl. in den Gebirgswäldern der Inseln Mahé u. Silhouette (Seychellen) vorkommt. Eigenartige Brutpflege: Die Männchen tragen die Kaulquappen, die nicht fressen, sondern nur von der Dottermasse der großen Eier (maximal 15 pro Weibchen) leben, auf dem Rücken. Die S. sind bedrohte, seltene Arten.
Total votes: 43