wissen.de
Total votes: 48
LEXIKON

Spsis

[
die; griechisch
]
Blutvergiftung
Allgemeininfektion durch Eindringen von Krankheitserregern, besonders Bakterien, von einem Infektionsherd in die Blutbahn. Ausgangspunkt sind z. B. Harnweginfektionen, Nierenbeckenentzündung, Wundinfektionen, Mandelentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung, Ohrentzündungen und Lungenentzündung, bei Neugeborenen häufig eine Nabelentzündung. Charakteristisch sind Anfälle von hohem Fieber mit Schüttelfrost und stark beeinträchtigtem Allgemeinbefinden, bei Kleinkindern u. U. Fieberkrämpfe. Durch Absiedelung von Erregern in inneren Organen kann es zu Hirnhautentzündung, Hirnabszess, Lungenabszess oder Arthritis kommen. Bei Verdacht auf eine bestehende Sepsis muss unverzüglich mit der Gabe von Antibiotika begonnen werden, eventuell auch Intensivtherapie.
Total votes: 48