wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Selbstenergie

die Energie, die das (elektrische oder mesonische) Feld, das ein Elementarteilchen umgibt, auf dieses Teilchen selbst ausübt. In der theoretischen Physik der Elementarteilchen wird häufig versucht, die Selbstenergien (multipliziert mit dem Quadrat der Lichtgeschwindigkeit) als den Ursprung der Masse der Teilchen zu deuten. Die Rechnung zeigt, dass die Selbstenergie eines punktförmigen Teilchens unendlich groß („divergent“) ist; dieses Selbstenergieproblem ist noch nicht befriedigend gelöst.
Total votes: 0