wissen.de
Total votes: 72
LEXIKON

Sehnenscheide

Vagina tendinum
eine röhrenförmige Hüllscheide an Sehnen. Die Sehnenscheiden, die einen an beiden Enden blind endenden Kanal bilden, bestehen aus einer äußeren bindegewebigen Schicht und innen einer zweiblättrigen glatten Schicht, die die Sehne und die Innenseite der Sehnenscheide überzieht. Der so entstehende Gleitspalt ist von einer der Gelenkschmiere ähnlichen Flüssigkeit ausgefüllt, die die beiden Gleitflächen schlüpfrig hält und das reibungslose Gleiten der Sehne ermöglicht.
Total votes: 72