wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Schwefelfarbstoffe

wasserunlösliche schwefelhaltige Farbstoffe, besonders für Baumwolle. Der Farbstoff wird mit Natronlauge und Dithioniten oder Natriumsulfid in die wasserlösliche Form reduziert (Leuko-Form) und nach Aufziehen auf die Faser durch Oxidation auf dieser unlöslich fixiert. Schwefelfarbstoffe haben hohe Echtheitsgrade, die Farbtöne sind meist gedeckt.
Total votes: 28