wissen.de
LEXIKON

Schwarzenberg

Karl Philipp Fürst zu, österreichischer Feldmarschall, * 15. 4. 1771 Wien,  15. 10. 1820 Leipzig; 1812 Führer der österreichischen Hilfstruppen in der Großen Armee Napoleons in Russland. Seine vergeblichen Verhandlungen in Paris 1813 um einen russisch-französischen Frieden führten zum Anschluss Österreichs an die antifranzösische Koalition. In den Befreiungskriegen war Schwarzenberg seit August 1813 Oberbefehlshaber der Verbündeten und der Hauptarmee; hatte bedeutenden Anteil an der Völkerschlacht bei Leipzig und am Feldzug 1814 in Frankreich.
Total votes: 0
Total votes: 0