wissen.de
You voted 1. Total votes: 37
LEXIKON

Schwarze Reichswehr

inoffizielle Bezeichnung für militärische Formationen, die seit 1920, besonders aber 1923 vorübergehend auf Anregung oder mit Duldung der Reichswehrführung entgegen dem Versailler Vertrag zur Ergänzung des 100 000-Mann-Heers aufgestellt wurden („Zeitfreiwillige“); sie rekrutierten sich großenteils aus Angehörigen republikfeindlicher Organisationen.
You voted 1. Total votes: 37