wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

schwache Wechselwirkung

Kernphysik
eine Wechselwirkung, die für Zerfälle von Atomen verantwortlich ist, bei denen Elektronen ausgestrahlt werden; nicht invariant gegenüber räuml. Spiegelungen. Die Theorie der schwachen Wechselwirkung wurde 1967 von S. Glashow, S. Weinberg u. A. Salam mit der elektromagnet. Theorie vereinigt. Seitdem benutzt man für beide Wechselwirkungen den Begriff elektroschwache Wechselwirkung.
Total votes: 0